BOSKommunikation

Frequentis und stashcat® - Zukunftsweisende Leitstellenkommunikation!

Dank Frequentis und stashcat können Kunden, die das Leitstellensystem nutzen, die stashcat Messenger-Technologie direkt aus der Bedienoberfläche heraus bedienen. Erfahren Sie hier, wie die gesamte Leitstellenkommunikation davon profitiert.

Kundenstory Frequentis

Als Kooperationspartner holen Frequentis und stashcat gemeinsam die Leitstellenkommunikation der Zukunft ins Heute.

Kunden von Frequentis können direkt aus der Bedienoberfläche ihres Kommunikationssystems heraus auch mit dem High Secure Messenger stashcat arbeiten. Alle sicherheitskritischen Vorgänge können dadurch in einem gemeinsamen, effizienten System abgewickelt werden. Das spart Behörden und Organisationen mit Sicherheitsaufgaben (BOS) wertvolle Zeit, die sie in die Erfüllung ihrer eigentlichen Aufgaben investieren können.

 

Um für die Sicherheit der Bevölkerung zu sorgen, müssen die Einsatzkräfte der Polizei schnell miteinander kommunizieren. Ausfall von Funknetzen und Systemüberlastungen bei behördeneigenen Lösungen erschweren den problemlosen Austausch. Zudem können keine Fotos über bestehende Lösungen versendet werden. Der digitale Sprachfunk allein genügt also als Kommunikationsmittel nicht mehr.

 

Polizei, Feuerwehr, Rettungsdienste und Katastrophenschutz benötigen Kommunikationssysteme mit hoher Verfügbarkeit und besonderen Leistungsmerkmalen. So muss dieses System zuverlässig, stabil und belastbar sein sowie über eine hohe Sicherheit bei der Informations- und Datenübermittlung verfügen. Die Betriebsbereitschaft muss durchgehend gewährleistet und die Bildung von Netzen beliebiger Größe ermöglicht werden.

 

Aus Mangel an Alternativen greifen Beamte dann auf öffentliche Messenger amerikanischer Unternehmen, wie bspw. WhatsApp, zurück, welche sich aber in Krisensituationen als nicht abhörsicher herausstellen.

Use Cases

Aktive Einsatz- und Planungskommunikation am Beispiel von NIMes

Unter dem Brand NIMes kommt stashcat bereits seit Anfang 2018 bei der Polizei in Niedersachsen zum Einsatz! Hierzu zählen rund 24.000 Polizisten und Polizistinnen.

Ortung und Positionsdarstellung
Die Polizei wird zu einem Bombenfund gerufen. Durch die Ortung und Positionsdarstellung von NIMes Clients in der Kartenansicht des Frequentis-Kommunikationssystems erhält man einen Zeitgewinn bei der Lagebeurteilung.
Ortung und Positionsdarstellung
Push-Benachrichtigung im #Channel
Eine Alarmierung per Push-Benachrichtigung findet direkt in NIMes Channels und TETRA-Gruppen statt.
Push-Benachrichtigung im #Channel
Foto- / Video-Übermittlung
Wichtige Informationen zur Kampfmittelbeseitigung werden mit Foto- / Video-Übermittlungen unterstützt. Das Empfangen und Versenden von multimedialen einsatzbezogenen Informationen dient zur Qualitätssteigerung durch eine fortlaufende, bildunterstütze Lagebeurteilung.
Foto- / Video-Übermittlung
Datenweiterleitung
Die Daten werden über NIMes an zuständige Empfänger und Empfängergruppen weitergeleitet.
Datenweiterleitung

Kunden-Favorites

Features, die den Arbeitsalltag erleichtern

Schon jetzt ist die sichere WhatsApp-Alternative stashcat fester Bestandteil der Unternehmens-, Einsatz- und Planungskommunikation zahlreicher Unternehmen und Behörden, u.a. der Polizeien in Niedersachsen (als NIMes) und Hessen (als HePolChat).

stashcat bietet umfangreiche Funktionen und Möglichkeiten täglichen Einsatz im Dienst und im generellen Arbeitsleben. Eine Auflistung unserer Features finden Sie hier.

Lesen Sie an dieser Stelle, welche Features die Favoriten unserer Kunden sind und welche am meisten und effektivsten bei Frquentis zum Einsatz kommen.

Standort teilen

Den aktuellen Standort ganz einfach im Chat oder Channel an die Kollegen schicken.

Sicherheit

Ende-zu-Ende verschlüsselt über alle Übertragungswege hinweg.

Einfache Benutzer-Synchronisation

Benutzerdaten synchronisieren via Anbindung an Ihr Active Directory (LDAP).

Frequentis und stashcat® – Zukunftsweisende Leitstellenkommunikation!
Frequentis AG
Anzahl der Nutzer: bis 50
Standort: Wien, Österreich
Branche: BOS, Kommunikation
Das österreichische Hightech-Unternehmen Frequentis, mit Sitz in Wien agiert international und entwickelt Flugsicherungssysteme sowie Software für Sicherheitsbehörden. Frequentis und stashcat tragen als starke Kooperationspartner gemeinsam dazu bei, die Leitstellenkommunikation der Zukunft ins Heute zu holen.

Bookmarks

Machen Sie es wie Frequentis

stashcat können Sie 30 Tage kostenfrei und unverbindlich testen. Sie benötigen Beratung oder ein Angebot für mehr als 100 Mitarbeiter? Kontaktieren Sie unser Sales-Team

Zitat_Frequentis_01
Aus unserem Kommunikationssystem mittels stashcat direkt [...] zu versenden und zu empfangen ist sowohl Zeitgewinn als auch Qualitätssteigerung für die aktive Einsatzkommunikation. [...]
Reinhard Grimm
Geschäftsführer Frequentis Deutschland
Zitat_Frequentis_02
[...] eine wertvolle Erweiterung der Kommunikationsmöglichkeiten dar. Die Integration von NIMes in die [...] Leitstelle ist somit ein vielversprechender Schritt in Richtung Einsatzkommunikation der Zukunft.
Christiana Berg
Polizeipräsidentin der Zentralen Polizeidirektion Niedersachsen (ZPD)

Vorteile

Falls Ihnen das noch nicht reicht ...

… erzählt Ihnen der Geschäftsführer von Frequentis Deutschland, wieso stashcat auch für Ihr Unternehmen genau die richtige Lösung ist.

Warum stashcat bei der Leitstellenkommunikation so beliebt ist

stashcat bietet weitere wichtige Funktionen, wie bspw. Ende-zu-Ende-Verschlüsselung und Georeferenzierung. Unterstützt werden alle mobilen und stationären Endgeräte. Über Einzel- und Gruppenchats sowie Themenkanäle kommunizieren einzelne Einsatzkräfte oder Gruppen miteinander und tauschen Dokumente, wie bspw. Fotos aus. Der Messenger wird seit 2018 bei der Polizei Niedersachsen unter dem Brand „NIMes“ sowie bei der Polizei Hessen unter dem Brand „HePolChat“ eingesetzt.

Der Standort kann ganz einfach im Chat oder #Channel an die Kollegen verschickt werden. Die Polizisten und Polizistinnen im Einsatz tauschen so ihre aktuellen Standorte – mit nur einem Klick und punktgenau – direkt über den Messenger aus.

Video

Überzeugen Sie sich selbst ...

… und schauen Sie wie stashcat und Frquentis bei der Leitstellenkommunikation unterstützt – hochsicher, einfach und schnell.

YouTube

By loading the video, you agree to YouTube's privacy policy.
Learn more

Load video

Fazit

Welche Lösung bieten Frequentis und stashcat als Partner?

Frequentis und stashcat tragen gemeinsam dazu bei, die Leitstellenkommunikation der Zukunft ins Heute zu holen. Kunden, die das Leitstellensystem nutzen, profitieren davon, die stashcat Messenger-Technologie direkt aus der Bedienoberfläche heraus bedienen zu können. Alle sicherheitskritischen Vorgänge können dadurch in einem gemeinsamen, effizienten System abgewickelt werden, was Behörden und Organisationen mit Sicherheitsaufgaben (BOS) wertvolle Zeit spart.

 

Frequentis präsentiert eine zukunftsorientierte Kommunikations- und Integrationsplattform für die öffentliche Sicherheit, die allen Ansprüchen an Leitstellen und dessen multimedialen Funktionsumfang gerecht wird. Dank seiner fortschrittlichen, modularen Architektur kann ein breites Spektrum an Systemen mit verschiedenen Protokollen integriert werden.

 

Die Integration von stashcat – dem sicheren und DSGVO-konformen Messenger mit Dateiablage – bildet eine praktische Ergänzung für den täglichen Einsatz. Die Anwendung bringt wichtige sicherheitstechnische Funktionen wie Ende-zu-Ende-Verschlüsselung von Hause aus mit und wird auf allen mobilen und stationären Endgeräten unterstützt.

Weitere Referenzen

stashcat im Einsatz bei Unternehmen, Behörden und Institutionen

Sie wollen sich und andere von stashcat überzeugen?

Laden Sie alle Informationen übersichtlich zusammengefasst herunter. Mit unserer Broschüre zum Ausdrucken oder mit der Powerpoint-Präsentation für Ihre interne Abstimmung.